Welpenaufzucht

Welpenaufzucht

Gesundheit     Prägung / Sozialisierung     Ernährung     Der Preis



  Gesundheit !


Die Welpen werden mit 2, 4, 6 und 8 Wochen entwurmt, bekommen einen Chip, sowie einen EU Impfausweis (Welpen-Impfung), natürlich werden sie vom Tierarzt untersucht und abgenommen.


Die Eltern werden regelmäßig tierärztlich untersucht und sind frei von Erbkrankheiten. Bei ihnen wurde ein Ultraschall des Herzens durchgeführt und ein gesundes Herz bescheinigt.

( siehe dazu: Befund )

 



Prägung / Sozialisierung !


Die Kleinen wachsen in liebevoller Hausaufzucht und mit anderen Hunden auf. Sie werden an übliche Geräusche gewöhnt und dürfen ab der 4. Woche raus in den Garten, bzw. ins Spielzimmer. Sie sind stark Menschenbezogen und werden im Umgang mit Kindern positiv geprägt.


Ich bin mir der Verantwortung zu züchten bewusst und mache mir zur Aufgabe, die ersten Lebenswochen der Welpen bestens zu prägen und zu sozialisieren. Die Kleinen werden in ihrer Entwicklung gefördert und gut darauf vorbereitet; freundliche, aufgeweckte und ausgeglichene Begleiter im Leben der neuen Besitzer zu werden.



Ernährung !


Die werdende Mutter wird während ihrer Schwangerschaft und bei der Welpenaufzucht mit Select Gold Junior gefüttert. Das gleiche Futter, welches auch die Jungen zur Aufzucht bekommen. Ebenso wird u. a. gebratene Leber, frisch zubereitetes Geflügelfleisch oder Lachs im Wechsel zum Futter gereicht, um einer Sensibilisierung der kleinen Hundebäuchlein vorzubeugen.


Wenn die Zwerge 8 Wochen alt sind, dürfen sie in ihr neues Zuhause umziehen.


Sie bekommen Futter für die ersten Tage und eine Kuscheldecke mit auf den Weg.



Der Preis !


Die Welpen kosten soviel Liebe und Zeit, dass es für ein ganzes Hundeleben reicht.


Hier gibt es keine Schnäppchen, eine gute Aufzucht und vernünftige tierärztliche Versorgung haben ihren Preis.

 Aber nicht nur die Anschaffungskosten werden zur finanziellen Belastung für den neuen Besitzer. Es müssen zusätzlich Hundesteuer, Tierarztkosten und evtl. noch eine Versicherung für den Hund bezahlt werden.


Der Welpe benötigt die ersten Monate ein spezielles Welpenfutter und möchte in einem Körbchen schlafen.

Näpfe – Halsband – Leine  ..um nur einige Dinge zu nennen, die im Alltag unentbehrlich sind.







Damit sich der neue Besitzer frühzeitig damit auseinandersetzt, dass mit der Anschaffung eines Hundes auch Kosten verbunden sind, bitte ich bei verbindlicher Reservierung um eine Anzahlung.


 



Sie sind hier "Welpenaufzucht"

Nächste Seite > Rasseneigenschaft

Zurück zur Startseite  

nach oben